Discussion:
Foto von Buchcover
(zu alt für eine Antwort)
Dirk Zabel
2014-10-10 16:47:14 UTC
Permalink
Raw Message
Hi,
heute hatte ich ein merkwürdiges Erlebnis in einem Geschäft für
Bastelzubehör. Dort lagen auch einige Bücher zum Thema Basteln aus;
eines davon interessierte mich, d.h. ich wollte es mir merken um später
zu entscheiden, ob ich es kaufen möchte. Statt jetzt umständlich
bibliographische Angaben oder die ISBN zu notieren, wollte ich ein Foto
des Buchcovers machen. Daraufhin kam eine Verkäuferin und untersagte mir
das mit der Begründung, das sei urheberrechtlich unzulässig.
Meine Frage: kann das zutreffen? Mir ist klar, dass sie mir mit Hinweis
auf Hausrecht jederzeit ohne Begründung untersagen kann, in dem Laden zu
fotografieren, aber die explizite Begründung mit dem Urheberrecht kommt
mir abenteuerlich vor. Kann mir irgend ein Kundiger hier Auskunft geben?
Danke,
Dirk
Lars Gebauer
2014-10-10 20:09:47 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Dirk Zabel
heute hatte ich ein merkwürdiges Erlebnis in einem Geschäft für
Bastelzubehör. Dort lagen auch einige Bücher zum Thema Basteln aus;
eines davon interessierte mich, d.h. ich wollte es mir merken um
später zu entscheiden, ob ich es kaufen möchte. Statt jetzt
umständlich bibliographische Angaben oder die ISBN zu notieren,
wollte ich ein Foto des Buchcovers machen. Daraufhin kam eine
Verkäuferin und untersagte mir das mit der Begründung, das sei
urheberrechtlich unzulässig. Meine Frage: kann das zutreffen?
Nein.
Post by Dirk Zabel
Mir ist klar, dass sie mir mit Hinweis auf Hausrecht jederzeit ohne
Begründung untersagen kann, in dem Laden zu fotografieren,
So ist das.
Post by Dirk Zabel
aber die explizite Begründung mit dem Urheberrecht kommt mir
abenteuerlich vor.
Diese Begründung ist von der allgemeinen Unwissenheit in Sachen
Urheberrecht geprägt. Also nicht so besonders abenteuerlich.
Post by Dirk Zabel
Kann mir irgend ein Kundiger hier Auskunft geben?
IANAL, bin also kein Kundiger.

Loading...